Ernährungsberatung – jetzt oder jetzt

Wohlbefinden hat sehr viel mit Ernährung zu tun. Oft reichen bereits kleine Anpassungen, um das Essverhalten zu ändern – ohne gleich das Leben auf den Kopf zu stellen. Welches Thema spricht Sie an?

  • Diät? Nein danke. Ich will nicht leiden.
  • Ich habe keine Zeit, um lange in der Küche zu stehen, möchte aber  meinen Essstil anpassen.
  • Ich möchte mein Gewicht reduzieren und benötige dabei Unterstützung.
  • Ich fühle mich oft Müde und schlapp – was kann ich dagegen tun?
  • Ich kämpfe nach dem Essen oft mit Bauchschmerzen und Blähungen.
  • Bei mir wurde ein Reizdarm diagnostiziert – wie ernähre ich mich, ohne zu leiden?
  • Ich habe einen zu hohen Blutdruck – wie kann ich diesen mit der Ernährung positiv beeinflussen?
  • Ich habe gehört, dass Wechseljahrprobleme auch mit Ernährung zu tun haben. Wenn ja, was kann ich ändern?
  • Stimmt es, dass Entzündungen, Unverträglichkeiten und chronische Erkrankungen mit der Ernährung zu tun haben?

Gerne  beantworte ich diese und weitere Fragen und erarbeite zusammen mit Ihnen ein auf Sie abgestimmtes Ernährungskonzept.

Denn Blähungen, hohe Blutzuckerwerte, Allergien, Intoleranzen, Bluthochdruck, Verstopfung, Durchfall, Kopfschmerzen, Migräne, Bauchschmerzen, Gelenkbeschwerden, Wechseljahrbeschwerden, Schlaflosigkeit und viele weitere Beschwerden können mit der Ernährung positiv beeinflusst werden.

Ich freue mich, Sie kennen zu lernen und Sie mit meinem Wissen rund um das Thema Ernährung beraten und begleiten zu dürfen.