Kalte Gurkensuppe

400 g Gurken (1 Stück)
200 g Joghurt nature
2 dl Wasser
1 EL Gemüsebouillon
1 EL Apfelessig
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
Dill (wenn möglich frisch)
Meersalz
Pfeffer

Ein Stück Gurke und etwas Dill für die Deko beiseitelegen.

Den Rest der Gurken würfeln und mit allen übrigen Zutaten bis und mit dem Dill mit dem Stabmixer oder einem Standmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen.

Vor dem Servieren nochmals gut umrühren oder mixen. In Gläser verteilen und dekorieren.

Bananenspiess gebacken

100 g Parmesan gerieben
2 EL Curry
½ TL Meersalz
3 Bananen knapp reif
12-15 Tranchen Bratspeck
Backtrennpapier

Ofen auf 180°C vorheizen.

Parmesan, Curry und Salz in einem Suppenteller gut vermischen. Jede Banane in 4-5 Stücke schneiden, in der Panade rollen und je in eine Tranche Bratspeck einwickeln.

Ein Backblech mit Backtrennpapier auslegen und die Bananenstücke darauf verteilen.

Bananen 30 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180°C backen.

Noch warm je 3-4 Stück auf einen Spiess aufreihen und sofort zur kalten Gurkensuppe servieren.

Salat-Tartar

400 g Rüebli, zwei verschiedene Farbn
2 Ziegenfrischkäse
100 g Blattsalat
4 EL Mayonnaise
4 EL Olivenöl
2 EL Apfelessig
Meersalz

Rote Sauce
4 EL Wasser
3 EL Olivenöl
2 EL Tomatenpüree
1 EL Apfelessig
Meersalz
Basilikum

Rüebli separat fein reiben, je mit 2 EL Mayonnaise, 2 EL Olivenöl und Meersalz abschmecken. Ziegenkäse in 4 Scheiben schneiden.

Zutaten der roten Sauce vermischen und abschmecken.

Je 1/4 helle Rüebli, eine Scheibe Ziegenkäse und 1/4 orange Rüebli in eine Form geben, gut andrücken und auf den Servierteller stürzen. Blattsalat verteilen und rote Sauce darüber verteilen.


Quinoa-Taboulé

250 g Bio-Quinoa
½ Zwiebel
10 Cherrytomaten
10 Oliven
½ Gurke
5 EL Olivenöl
1 Zitrone, Saft davon
Peterli und Minzblätter, fein geschnitten
Salz und Pfeffer

Quinoa gründlich spülen. Mit der doppelten Menge an Salzwasser in einen Topf geben, aufkochen und ca. 30-40 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen, bis die Quinoa-Körner aufgebrochen sind und das Wasser aufgesogen ist. Quinoa auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel und die Gurke in Würfelchen schneiden, die Cherrytomaten vierteln und mit dem Quinoa in eine Salatschüssel geben. Peterli und Minzblätter klein hacken, dazugeben. Olivenöl und Saft der Zitrone dazugeben und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack abschmecken.

Einkaufstipp Quinoa: Bio-Vollkorn-Quinoa von Ferenberg bei Stettlen https://www.biohofacker.ch.

Kunterbunte Salatschale mit bunten Salatsaucen

Salat
100 g Nüssler (Feldsalat)
150 g Randen roh
150 g Rüebli
150 g gelbe Rüebli
150 g weisse Rübe
150 g Gurke
1 Ziegenfrischkäse oder Tom
wenig Zitronensaft
frisch gemahlener Pfeffer

Dunkle Sauce
5 EL Olivenöl
2 EL Aceto Balsamico
1 EL Birnel
1 TL Senf
Meersalz

Weisse Sauce
2 EL Crème Fraîche
2 EL Olivenöl
2 EL Apfelessig
1 EL Mayonnaise
1 kleine Knoblauchzehe, gerieben
1 TL Senf
Meersalz

Rote Sauce
4 EL Wasser
3 EL Olivenöl
2 EL Tomatenpüree
1 EL Apfelessig
Meersalz
Basilikum

Nüssler waschen, gut abtropfen. Rüebli, Randen, gelbe Rüebli und weisse Rübe einzeln fein reiben und mit wenig Zitronensaft beträufeln. Gurke in feine Scheiben schneiden.

Die Salatsorten separat in einer grossen Schale verteilen, so das ein schönes farbiges Muster entsteht. In der Mitte den Frischkäse platzieren und mit wenig frischem Pfeffer würzen.

Die Zutaten der drei Salatsaucen miteinander vermischen und z.B. in kleinen Flaschen zum Salat servieren.

Rüebli-Salat

Was tun mit den Rüebliresten aus dem Entsafter?

Etwas Rüeblisaft, den Saft einer frisch gepresste Orange, Olivenöl und milden Apfelessig dazugeben, mit Meersalz abschecken. Optional Cottage-Cheese daruntermischen – für den Geschmack und das Auge. Vor dem Servieren mit frischen oder getrockneten Kräuter dekorieren.

Orangen-Randen-Feta-Salat

Salat
100 g Nüssler
300 g Randen gekocht
3 Orangen
100 g Feta Bio
1 Hand voll Baumnüsse

Sauce
2 EL Aceto Balsamico
4 EL Olivenöl
1 EL Birnel
1 TL Senf
Meersalz

Nüssler waschen, gut abtropfen und in eine Schale verteilen. Randen schälen, in Schnitze schneiden und über den Salat verteilen. Orangen schälen und in einem Teller in Schnitze schneiden um den Saft aufzufangen. Dabei bewusst durch die Schnitze schneiden (falsch filetieren). Orangenschnitze über den Salat verteilen.

In den Teller mit dem Orangensaft die übrigen Salatsaucen zugeben und gut verrühren. Mit Meersalz abschmecken.

Feta in kleine Würfel schneiden und Baumnüsse grob hacken.

Kurz vor dem Servieren die Sauce über den Salat geben sowie den Feta und die Baumnüsse über den Salat verteilen.

Chicorée-Blume

Eine Vorspeise fürs Auge und den Gaumen.

Einen grünen Salat der Wahl zubereiten und in Schalen verteilen. Die Chicorée-Blätter rund um die Teller verteilen. Mit Tomaten und grünen Kräutern garnieren.